Posts Tagged ‘Lippen’

Auf in den Sommer

Tuesday, August 26th, 2014

Das Wetter läßt bei uns etwas zu wünsche übrig. Wir haben zwar laut Kalender Hochsommer, aber laut meiner Kleidung eher Herbst.

Was liegt näher als einen Last-Minute Flug nach Griechenland zu buchen? Eine meiner Lieblingsinseln, Kreta, hat 0 (ja NULL) Regentage im Juli und August und ist somit mehr als zu empfehlen wenn man ein paar Sommertage sucht. Nach den Urlaubsvorbereitungen mit frischen Haaren kann die Reise los gehen.

Also rein in den Flieger und auf geht’s.

Der Flug dauert zwar nur etwas über zwei Stunden, dennoch sollte man seine Haut nicht im Stich lassen.

Ich habe zur Sicherheit zwei Labello Lip Butter und eine Tagescreme für sensible Haut von NIVEA im Flieger mit. Mehr ist leider nicht erlaubt auf Grund (der verblödeten) “100ml” Richtlinie.

Die Lip Butters gibt’s ganz neu in den Geschmackrichtungen Coconut und Heidelbeere.

LABELLO LIP BUTTER 1 Labello_LipButter_BlueberryBlush labello2_zpsb8bbf21b Foto 5

 

Die zart schmelzende, cremige Textur mit wertvoller Sheabutter, natürlichem Mandelöl und Hydra IQ versorgt die Lippen mit intensiver Feuchtigkeit und langanhaltender Pflege. Das exotische Aroma der Kokosnuss sorgt für paradiesische Stimmung. Die Heidelbeere eigenet sich für fruchtige Momente.

nivea-sensitive-tagescreme--10006345_B_P 7645657_e68a1eae25_m creme e

Die Tagescreme für sensible Haut gibt viel Feuchtigkeit. Detailtestbericht folgt morgen, da das Licht im Flugzeug nicht sehr optimal war.

Die Formel enthält entzündungshemmendes Süßholzextrakt, Dexpanthenol für die Feuchtigkeitsbalance und hochwertiges Traubenkernöl, das Spannungsgefühle reduziert. Klingt zu gut um wahr zu sein.

Für eine gute Haut sollte man auch noch viel trinken während jeden Fluges.

Foto 3

Morgen geht’s weiter…. :) .

Share Button

Mirela hat für euch getestet

Monday, June 2nd, 2014

Heute hat Mirela vom wunderbaren Blog Coral und Mauve für euch getestet….ein toller, ausführlicher Bericht:

DSC_0002klein

Phyto-Lip Twist

Getönte Lipbalms in Stiftform sind in aller Munde und auch ich liebe sie. Als ich die neuen Phyto-Lip Twists von Sisley in den Händen hielt, war ich sehr gespannt, da ich bisher keinerlei Erfahrung mit den luxuriösen Produkten der Marke gemacht hatte. Meine Erwartungen waren allerdings sehr hoch, da ich von Bloggerkolleginnen immer nur Gutes darüber höre.

DSC_0031klein

Das Prinzip ist simpel und nichts Neues, auch bei den Lip Twists ist die Miene herausdrehbar und muss nicht gespitzt werden, sehr unkompliziert und in vielen Situationen durchaus praktisch. Die Pflegewirkung liest sich nicht nur als Werbeversprechen, denn von all meinen “Chubby Sticks” hinterlassen die Stifte von Sisley das beste Gefühl auf den Lippen und trocknen vor allem nicht aus.

Zu verdanken ist dies sicherlich den pflanzlichen Aktivstoffen wie beispielsweise Phytosqualan (aus Olivenöl), das die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut bewahrt und die Lippen ganz wunderbar mit Feuchtigkeit versorgt. Trotz der pflegenden und cremigen Textur, die übrigens sowohl geruch- als auch geschmacklos ist, sind die Stifte sehr gut pigmentiert und müssen nicht alle 30 Minuten aufgefrischt werden. Ich bin wirklich überrascht! Nude wäre eigentlich die perfekte Alltagsfarbe, doch leider sind sehr viele grobe Schimmerpartikel enthalten, die ich gar nicht mag und die auch noch auf den Lippen bleiben, wenn die Farbe verschwunden ist. (more…)

Share Button

“Baby Lips” von Maybellline Jade: IT oder Shit?

Sunday, February 16th, 2014

 

In Amerika genießt der „Baby Lips – Lipbalm“ bereits seit längerer Zeit hohen Status und auch die Auswahl der verschiedenen Sorten ist dort um einiges größer als in Europa. Mittlerweile ist der Hype aber auch auf Deutschland und Österreich übergeschwappt. Der „Baby Lips“  ist seitdem DAS Lippenpflegeprodukt und DER Alltagsbegleiter schlechthin, Bestandteil zahlreicher Beautycases und Thema  vieler Blogposts und Youtube-Videos.  

 

baby lips must have     Get back to the lips you were born with“ lautet das Motto der „Baby Lips“-Reihe von Maybelline Jade. 4 unterschiedliche Lipbalms in quietschvergnügten Designs sorgen für die nötige Feuchtigkeit und Pflege der Lippen. In Österreich kann die Konsumentin derzeit zwischen diesen 4 Sorten wählen:

 

babylips

 

-) Baby Lips “Hydrate” –  für Feuchtigkeit – Transparent auf den Lippen

-) Baby Lips “Repair” – als Reparatur – Transparent auf den Lippen

-) Baby Lips “Cherry Me” – als Pflege – Farbig auf den Lippen

-) Baby Lips “Peach Kiss” – als Pflege – Farbig auf den Lippen

 

Ich wollte wissen was hinter diesem Trend steckt und unterzog den „Baby Lips – Cherry Me“ dem direkten Test. Einen Monat lang küsste er mich mehrmals täglich. Ob daraus eine Beziehung geworden ist? Ihr lest es hier:

 

baby cherry me

 

Das Versprechen:

Gepflegte Lippen in verführerischem Kirschrot sind jetzt kein Traum mehr. Pflege Deine Lippen mit dem neuen Baby Lips Cherry Me und verzichte dabei nicht auf einen verführerischen Kussmund in zartem Rot! Der schützende Farb-Lippenbalsam vereint strukturschützende Inhaltsstoffe mit kirschroten Farbpigmenten und ermöglicht so beides: Reparierende Lippenpflege innerhalb von nur 4 Wochen und ein Hauch von Kirschrot den ganzen Tag über.

-) spendet 8 h Feuchtigkeit

-) 76% sichtbar gesünder aussehende Lippen, 76% gepflegtere Lippen, 81% fühlbar weniger trockene Lippen und 73% geschütztere  Lippen

-) Sichtbare Ergebnisse nach 1 Woche. Laut Studien.

 

Das Design:

…springt einem sofort ins Auge. Auffällig bunt, quietschvergnügt und ein bisschen schrill. So zieht der „Baby Lips“ all seine Blicke auf sich und erfreut nicht nur die Lippen sondern auch die Augen. Labello und Labelloverschnitte können daneben ganz schön blass aussehen.

 

Die Farben:

Äußerlich unterscheiden sich alle 4 Lipbalms farblich voneinander. Auf den Lippen sind “Hydrate” (im blauen Design) und der “Repair”  (im gelben Design) farblos,  der “Cherry Me” (im orangen Design) und der “Peach Kiss”  (im lila Design) verleihen den Lippen einen leicht schimmernden roten bzw. pfirsichfarbenen Ton.

baby lips swatch

 

Die Inhaltsstoffe:

-) natürliche Inhaltsstoffe wie:  Aloe Vera, Honig, Shea Butter  und Centella Asiatia. Letzere stammt aus dem asiatischen Raum und ist für ihre Heilkraft bekannt.

-) hoch wirksame Inhaltsstoffe wie: Collagen, Vitamin E, Vitamin C, Vitamin B5

-) + LSF 20 (Jedoch nur beim “Hydrate” und “Repair”!!!)

 

Die Textur:

…ist perfekt! Angenehm cremig und auf keinen Fall schmierig! Der „Cherry Me“ fühlt sich unfassbar gut auf den Lippen an, spendet sofort Feuchtigkeit und zieht gut ein. Ein großes Plus ist, dass er keinen lästigen Film auf den Lippen hinterlässt (wie das bei vielen anderen Produkten oft der Fall ist).

 

Der Effekt:

Bereits nach wenigen Tagen fühlen sich meine Lippen zart, gesund und BABYweich an. Trockene Stellen verabschiedeten sich im Nullkommanix. Der tolle Nebeneffekt: Der „Cherry Me“ hinterlässt ein schimmerndes, natürliches Rot auf meinen Lippen. Perfekt für den alltäglichen Gebrauch und superleicht unterwegs zu benützen.   

 

Preis & Erhältlichkeit:

Preislich unterscheiden sich die 4 IT-Balms ein wenig voneinander. Der “Repair” und der “Hydrate” kosten ca. 2, 99 €. Für den „Cherry Me“ sowie den “Peach Kiss” muss man ca. 3,49 € hinblättern. Fündig wird man in Drogerie- und Verbrauchermärkten (zB bei DM, Müller). Nicht nur der Preis, auch die Qualität ist beim „Baby Lips“ besser als etwa beim „Urvater“ der Pflegelippenstifte, dem Labello und so ist der „Baby Lips“ garantiert jeden Cent Wert!

 

Fazit:

Mädls, der Hype ist berechtigt! Kein Shit, sondern ein Hit und absolut IT.  Beide Daumen hoch für dieses Pflegeprodukt. Der beste Lipbalm den ich bisher probiert habe. Eine Beziehung Wert und daher 5/5 Lipsticks.

 

  thelipstickthelipstickthelipstickthelipstickthelipstick  
Share Button

Review: Dr. Hauschka Lipstick Nr. 18

Tuesday, January 21st, 2014

Naja, Liebe auf den ersten Blick war es wohl nicht gerade zwischen Dr. Hauschkas Lipstick Nr. 18 und mir. Dafür präsentierte er sich schlichtweg zu unscheinbar. Frei von Schnick-Schnack, Glamour oder trendigen Verzierungen, ein graues Mäuschen sozusagen. Nicht einmal einen Namen trägt der Liebe. Das  „Naturkosmetik-Klischee“ wäre erfüllt.  Dennoch gab ich ihm die Chance das Licht der Welt zu erblicken und öffnete ihn. Ich ging sogar noch weiter, denn da ja bekanntlich die inneren Werte zählen, durfte er zum Test auf meine Lippen.

hauschka zu

Vom Design abgesehen, sagte mir jedoch auch die Farbe im ersten Moment nicht zu. Der schimmernde bräunliche Make-up-Ton mit leicht orangem Stich wirkte mir zu blass und zu „nude“. Da ich ohnehin sehr helle Haut habe unterstreichen  Nude-Töne meine Blässe noch ein weiteres Mal, was nicht so toll ist.

hauschka offen

Beim Auftragen dann überkam mich aber ein kleiner Funken von Begeisterung. Durch die  angenehm cremige, aber nicht zu weiche Textur, lässt sich der Dr. Hauschka Lipstick Nr.18 super leicht auftragen. Man muss nicht genau arbeiten und erspart sich Lipliner & Co. Kein Verschmieren, kein Gefühl von Austrocknen, perfekt. Die Deckkraft ist erstaunlicherweise auch zufriedenstellend.

hauschka swatch

Den Geruch des Lipsticks kann ich nicht wirklich zuordnen, aber irgendwie gefällt er mir. Beim Tragen selbst sammelt der Lipstick weitere Pluspunkte. Er fühlt sich durchwegs leicht auf den Lippen an und macht diese weich und geschmeidig. Die Pflegewirkung ist somit erfüllt. Auch nach dem Kaffeetrinken hält er noch recht gut und trocknet weder ein noch aus.

Fazit: Der Dr. Hauschka Lipstick Nr. 18 ist ein recht praktischer alltäglicher Begleiter aus der Naturkosmetik. Leicht aufzutragen, gut deckend, pflegend und angenehm, geschmeidig zu tragen. Kein Long-Lasting-Lipstick, aber durchaus einer der Lippenstifte mit akzeptablem Halt.

Und so zeigt sich wieder mal, Vorurteile sind dazu da um widerlegt zu werden. ;-)

eure Marie PS: danke für eure Mails! Wir wissen die Kommentarfunktion hat immer noch etwas! Deshalb schreibt doch die Kommentare an office@theLipstick.net … Sorry! Wir arbeiten dran! :(
Share Button

Dr. Hauschka Lipstick Novum im Test

Monday, September 30th, 2013
Unsere Gastbloggerin Ingrid  von http://www.gesichtspunkte.com hat den neuen Lippenstift von Dr.Hauschka getestet.
Lipstick Novum 13 –  von Dr. Hauschka

Nach dem Öffnen des Lipsticks Novum von Dr. Hauschka dachte ich im ersten Moment, dass es sich dabei um einen matten und deckenden Lippenstift handelt. Ich kannte diese Serie noch nicht und deshalb war ich wirklich überrascht, dass dieser Artikel eher ein Pflegestift mit einem dezenten Farbschimmer ist. Die Lippen werden mit der Farbe nämlich nicht überdeckt, sondern es wird nur ein leichter Glanz hinterlassen. Der farbige Pflegestift mit der Nr. 13 wirkt aufgetragen viel heller, und die Lippen schimmern nur in einem schönen dezenten Braunton.

Die Pflege klebt übrigens überhaupt nicht und fühlt sich sehr angenehm an. Nach regelmäßiger Verwendung werden die Lippen viel zarter bzw. geschmeidiger und ein Trockenheitsgefühl ist nicht mehr wahrnehmbar. Da es sich bei diesem Produkt meiner Meinung nach mehr um einen Pflege- als Lippenstift handelt, hält die Farbe nicht ganz so lange. Jedoch lässt sich diese auch ohne Spiegel problemlos nachtragen.

Der Duft dieses Lippenpflegeprodukts hat mich persönlich anfangs etwas überrascht, da dieser ungewöhnlich würzig und irgendwie leicht scharf riecht. Genau kann ich das Aroma leider nicht identifizieren, aber ich würde eine Mischung aus Weihnachtsgewürzen und Curry vermuten. Aufgetragen ist jedoch der Geruch sehr schnell verflogen und somit nicht störend.

Zum Schluss muss ich an der Lipsticks Novum Serie von Dr. Hauschka noch sehr positiv hervorheben, dass es sich dabei um Naturkosmetik handelt. Die Lipsticks sind frei von Mineralölen, Parabenen, Silikonen, synthetischen Duft- bzw. Konservierungsstoffen und belasten oder trocknen dadurch die Lippen nicht aus.

Für mich ein wirklich toller Begleiter im Alltag.

Share Button

Kiehl’s #1 im Test

Sunday, September 1st, 2013

Gastbloggerin Ingrid von Just-Beautiful hat diesmal einen Lipbalm von Kiehl’s unter der Lupe genommen.

LIP BALM #1 – von Kiehl‘s

Leider sind meine Lippen speziell an kälteren Tagen und bei trockener Luft oft sehr rissig. Deshalb bin ich auch immer auf der Suche nach hochwertigen Pflegeprodukten, die spröde Stellen schnell und zuverlässig beruhigen können. Ich habe daher vor kurzem eines der Lieblingsprodukte der Kunden von Kiehl’s, den LIP BALM #1 für samtweiche Lippen, für euch getestet.

Bei dem Klassiker von Kiehl’s handelt es sich um einen feuchtigkeitsspendenden Balsam mit Lichtschutzfaktor 4, der spröde aufgesprungene Lippen wieder weich und geschmeidig macht. Kurz nach dem Auftragen ist der Pflegeeffekt wirklich deutlich wahrnehmbar, denn die Lippen fühlen sich sofort wesentlich beruhigter und zarter an. Jedoch hat bei mir dieses angenehme Gefühl nicht lange angehalten.

Meine generell sehr trockenen Lippen haben schnell wieder nach Pflege verlangt. Ich hätte mir einfach gewünscht, dass ich Wirkung langanhaltender und tiefenwirksamer ist, da ich teilweise auch etwas faul beim Eincremen bin.

Der geruchsneutrale Balsam hat übrigens eine leicht gelartige Konsistenz, die durch den Inhaltsstoff Petrolatum an etwas flüssigere Vaseline erinnert. Die Pflege lässt sich jedoch sehr gut verteilen und hinterlässt einen leichten Schimmer. Durch den dezenten Gloss-Effekt, kann der Balsam auch sehr gut über einem Lippenstift aufgetragen werden. So wirken die Lippen gleich gepflegter, voluminöser und glänzen deutlich mehr. Obwohl der Balsam einen sehr schönen Glanz hinterlässt, klebt dieser nicht.

Das Design von diesem Pflegeprodukt gefällt mir prinzipiell wirklich gut. Ich mag die klare helle Linie und die schlicht gehaltene Verpackung wirklich gerne. Jedoch würde ich mir wünschen, dass die Tube wie auch bei den farbigen Glossen mit einem Applikator ausgestattet wäre.

Durch eine abgeschrägte Tubenspitze wäre es einfacher den Balsam auch unterwegs schnell und unkompliziert ohne Spiegel aufzutragen.

Dieser Kiehl’s Klassiker ist übrigens auch in einem Tiegel und unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wie Mango und Vanille um ca. 8,00 € im Handel erhältlich. Die 15 ml von dem Balsam sind sehr ergiebig und man kommt damit sehr lange aus.
Share Button

Crazy Lips

Tuesday, August 20th, 2013

Auf Pinterest habe ich ein paar “Crazy Lips” gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will:

Was haltet ihr von den Nietenlippen?

Trend oder Flop?

Share Button

Kiehl’s – Lipbalm #1

Wednesday, December 12th, 2012

Das erste Produkt, welches wir euch aus unserem aktuellen X-Mas Case vorstellen ist der Kiehl’s Lipbalm #1.

Das kultige Design macht ihn zu einem echten Must-have.

Der Lipbalm #1 von Kiehl’s pflegt nicht nur, sondern hat auch eine Schutzwirkung im Winter.

Der Lip Balm #1 ist ein absoluter Kiehl’s-Klassiker und pflegt spröde, aufgesprungene und trockene Lippen zart und geschmeidig. Die Pflegewirkung steckt in der einzigartigen Kombination aus wertvollem Squalan, Süßmandelöl, Allantoin, Vitamin E, Aloe Vera, Weizenkeimöl und Vitamin A. Der Kiehl’s Lip Balm #1 ist das ideale Pflegeprodukt, um die Lippen das ganze Jahr über zart und geschmeidig zu erhalten. Für eine optimale Wirkung den Balsam großzügig auftragen und einziehen lassen.

Darüber hinaus ist er auch eine ideale Make up Grundlage.

Wie geht das?

lippen mit dem Lipbalm einpinseln und kurz einziehen lassen. Mit einem Lippenpinsel anschließend den Lippenstift auftragen. Voilá: der Lippenstift trockenet nicht an und hält auch länger .

Aktuell zu finden in unserem X-Mas Case mit tollen Begleitern.

Share Button

Rouge Caresse von L’Oréal

Tuesday, April 17th, 2012

Wir haben bereits berichtet: L’Oréal hat eine neue Lippenstiftreihe mit dem klangvollen Namen “Rouge Caresse” auf den Markt gebracht.

Habt ihr diese Lippenstiftreihe schon gesehen oder gar getestet? Ich habe soviel Plakate und Werbung wahrgenommen, dass ich mich gefragt habe was ihr zu dieser Lippenstiftreihe sagt?

Zur Info: Die Rouge Caresse Lippenstifte von L‘Oréal (10 Farben) werden ab Mai in Deutschland und in Österreich erhältlich sein.  Übrigens konnte ich schon einen Aufsteller auf internationalen Flughäfen entdecken;)

Das Besondere: Die Formel der Rouge Caresse Lippenstifte enthält zweimal weniger Wachse als herkömmliche Lippenstifte und nur einen geringen Anteil an Titanium Dioxid. Dadurch entsteht dieses schöne sheere finish.

Weitere und noch ausführlichere Infos findet ihr hier: Rouge Caresse von L’Oréal.

Wie sind euere Eindrücke zu der Serie? (Ihr könnt auch gerne euren Blogost zu diesem Thema hier hinterlassen!)

Share Button

Lipstick personality

Saturday, January 21st, 2012

Zeig mir deinen Lippenstift und ich sag dir wer du bist….

Bei  Kirschblüte habe ich diese Woche vom Lipstick-Test gelesen und war sofort neugierig was für ein Lipstick-Typ ich wohl bin. :)

Hier habe ich für euch die Testseite nochmals hochgeladen:

Schnell ins Badezimmer gerannt und einen Lippenstift geschneppt. Ich bin wohl der “sharp angle typ”.

Naja einiges aus der Liste trifft sogar zu :)

Welcher Typ seid ihr?

Share Button